Tag 8: Apfelwein im alten Peking der 1920er Jahre, auf der Qianmen-Straße

Im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele 2008 wurden in Beijing mehrere Renovierungsprojekte durchgeführt, darunter auch die Renovierung der Qianmen-Straße, einem Handelszentrum des traditionellen Beijing mit einer über 700-jährigen Geschicht. Ihre Blütezeit erlebt die Qianmen-Straße im „alten Beijing“ der 1920er Jahren, so wurde sie auch wiederhergestellt. Wirklich gut geworden, sieht toll aus!

2014_Apfelwein-China_BWC-Bembel-with-Care-Dose_Qianmen-Strasse-Street_Peking-Beijing-ds-01

Apfelwein auf Reisen – BWC-Dosenobst im alten Peking der 1920er Jahre und dem Blick auf ein Restaurant mit Peking-Ente im Angebot


Die Qianmen-Straße war eine der belebtesten und beliebtesten Handelsstraßen Beijings während der Ming- und der Qing-Dynastie, heute ist sie ein Touristenmagnet und Shoppingstraße mit Restaurants und einigem Fast Food, allerdings etwas höherpreisig. Auf dem Bild blicke ich in Richtung eines Restaurantes mit Enten-Spezialitäten, natürlich auch der berühmten „Peking-Ente“ (wer findet die Ente?). Es regnet übrigens nicht, die Dame links im Bild hält einen Sonnenschutzschirm in der Hand.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: