Schlagwort-Archive: freude

Bembel-With-Care-News berichten über „Apfelwein auf Reisen“ in China

Das freut mich als BWC-Dosenobst natürlich sehr, besonders für meinen Apfelweinbotschafter, der sich die freudige Arbeit mit diesem Blog macht:

screenshot_2014-06-27_BWC-Bembel-With-Care-Homepage-News_Blog-Apfelwein-auf-Reisen-Dirk

Bembel With Care berichtet über das Blog „Apfelwein auf Reisen“ in China – Screenshot

Auf der Homepage von Bembel With Care wird in den News über unser Blog berichtet, auch auf Facebook (wo wir selbst momentan nicht vertreten sind). Vielleicht findet so der ein oder die andere Leser/in den Weg zu uns, würde mich sehr freuen .-)


the can has landed: Ankunft auf PEK, dem Hauptstadt-Flughafen Peking 北京首都国际机场 Beijing Shoudu Guoji Jichang

BWC-Dosenobst in China, endlich, nach ca. 10 Stunden in der Luft und über den Wolken, einer sicheren und „weichen“ Landung auf dem Hauptstadt-Flughafen von Peking (Beijing), wieder feste Erde unter dem Dosenboden 🙂 Wetter: Sonne mit wolkenlosem Himmel aber Smog und über 30°C, Frisur sitzt! Jetzt bin ich also im Reich der Mitte angekommen, nordöstlich und nur noch 25 Kilometer vom Platz des himmlischen Friedens und der „Verbotenen Stadt“ im Zentrum von Peking entfernt.

2014_Apfelwein-China-BWC-Bembel-with-Care-Ankunft-Flughafen-Halle-Gepaeck-Abholung-Peking-Beijing_ds

Apfelwein auf Reisen und die Krümmung des Raumes in China durch BWC 😉

Beeindruckend dieser Flughafen, riesige Hallen mit geschwungenen Linien in moderner Architektur und alles sehr sauber. Weitere Infos findet Ihr u.a. in der Wikipedia unter: Flughafen Peking
Würde mich gerne noch interessiert glotzend umsehen, doch wichtiger ist die offizielle Einreise mit Visa-Check und „Gesichtskontrolle“, mit meinem neuen Reisepaß und dem schönen Paßfoto für mich kein Problem. Es gibt übrigens auch einen Temperaturcheck (wurde seinerzeit wegen SARS eingeführt), ist aber für so eine gut temperierte Dose wie mich kein Problem 😉 Danach dann nichts wie zur Gepäckabholung, schließlich wollen die übrigens Jungs und Mädels im kuscheligen Koffer abgeholt werden.

Die Zollkontrolle war kein Problem, alles im grünen Bereich, anschließend wartete auch schon unser freundlicher Abholer, ein guter Freund meines Apfelweinjüngers, der uns gut und sicher durch den Vormittagsverkehr in unser Quartier im Zentrum der Megacity Beijing chauffierte.

WAHNSINN!!! Endlich in China voller Neugierde und Aufregung, würde am liebsten platzen vor Freude 😀